Montag, 20. Juli 2009

**...Montag...**

...für manche Dinge gibt es eine ganz einfache, gewöhnliche Erklärung: MONTAG! Was soll ich sagen. Ich mag Montage nicht wirklich gerne. Mag daran liegen, dass ich meistens in der Nacht von Sonntag auf MONTAG nicht gut schlafen kann (was wiederum daran liegen könnte, dass ich sonntags definitiv zu lange schlafe) und viele Ereignisse typischerweise an einem MONTAG passieren. MONTAGS sind die Straßen immer besonderns voll und ich krieg morgens kaum einen Parkplatz. MONTAGS klingelt mein Telefon immer ununterbrochen, weil alle Leute das Wochenende Zeit hatten um sich Gedanken zu machen, wieso sie mich anrufen könnten. MONTAGS ist noch soooo lange bis Wochenende...

So also auch der heutige MONTAG. Es fing alles damit an, dass ich -mal wieder- nicht einschlafen konnte. Dann bin ich im Traum tatsächlich von Außerirdischen verfolgt worden, ja selbst das Motorengeräusch des Raumschiffes habe ich gehört (...war in Wirklichkeit wahrscheinlich wieder einer der Moped-Fahrer, die in meiner Straßen Ralley fahren *grrrr*). Als ich dann heute morgen völlig verpeilt aufgewacht bin, war der Schreck groß. Mir ist eingefallen, dass der Wecker eigentlich schon mehrmals geklingelt hatte, ich aber immer noch im Bett lag. Stimmt was nicht. Gedacht und dabei die Uhr gesucht. Ist mit -6,5 Dioptrien, ohne Brille und mit klopfendem Herzen gar nicht so einfach ;) Als ich die Uhr dann gefunden hatte, mußte ich feststellen, dass ich quasi just in diesem Moment eigentlich schon im Auto bzw. auf dem Fahrrad sitzen sollte auf dem Weg gen Arbeit. Hmmm. Prima. Hatte ich wohl ein Problem. Aber was kann man von einem MONTAG auch erwarten, in dem frau des nachts von Aliens entführt wird und anschließend verschläft? Richtig. Nicht viel. Hätte gerade mal im Bett liegen bleiben sollen.
Aber ich bin ja tapfer. Und geh eigentlich auch ganz gerne arbeiten. Also Zähne zusammenbeissen und weiter (unglaublich in welcher Rekordzeit ich duschen, Haare fönen, mich anziehen und Zähne putzen kann) . In der Arbeit angekommen erzählte mir dann meine Kollegin, dass sie ebensolch seltsamen Traum mit Monstern hatte. Lässt mich natürlich grübeln, ob nicht doch was Wahres dran ist?!?
Heute abend hatte ich dann beschlossen noch eine Runde in den Weinbergen walken zu gehen, es war so schönes Wetter gewesen. Gesagt, getan. MP3-Player inne Ohren gestöpselt, Verteidigungsstöcke ausm Auto und los gings. Superschön. Kaum ein Mensch weit und breit. Tolle Musik im Ohr und ich war grad so richtig am Schwärmen, was kam da: Peter Fox und "schüttel Dein Speck". Okay dachte ich mir, heute kriegst Du echt Dein Fett ab. Auch die Musik ist jetzt gegen Dich. Reicht ja nicht, dass ich jeden Tag zig Spam-Mails mit "Sie sind zu fett" bekomme, neeeeee, auch Peter Fox weiß Bescheid. Also bin ich grad nochmal 'ne Extrarunde gelaufen. Kann ja nicht schaden. Für alle Fälle.

Und ein wenig kreativ war ich auch, hier mein Kärtchen für heute nach all dem Blabla:
...entstanden nach einer Sketch-Vorgabe von CC Design......wenigstens das Kreativsein klappt obwohl Montag ist ;) ......so, wie gut, dass der Montag bald vorbei ist. Sollte vielleicht vorsichtshalber jetzt schon ins Bett gehen, dann kann nicht mehr viel passieren... :)

Liebe Grüße Simone

Sonntag, 19. Juli 2009

**...Baby-Set...**

...für meine liebe schwangere Kollegin habe ich dieses kleine Set gestempelt: bestehend aus einer Karte, einem Umschlag für den Mutterpass und ein paar verpackten Baby-Vitaminen... Was soll ich sagen, ich saß mal wieder stundenlang dran, bin jetzt aber mit dem Ergebnis auch ganz zufrieden. Und was soll man bei diesem Wetter auch anderes tun?
...das komplette Set...
...die Karte......coloriert mit den Albrecht Dürern Aquarellfarben...
...die Blume habe ich noch ein wenig mit Stickles beglittert......die Baby-Vitamine... absichtlich schlicht gehalten, da ja doch nur eine Umverpackung......der Umschlag für den Mutterpass......Frontseite... nochmals mit dem niedlichen Motiv von CC Design......Close up... coloriert mit Distress ink......und noch die Rückseite...
...und jetzt werde ich sofort die drei Sonnenstrahlen des Tages nutzen und rausgehen...
...wünsche Euch einen schönen Sonntag,

liebe Grüße Simone

Sonntag, 12. Juli 2009

**...Cupcake...**

...nur ein ganz kurzer Post heute von mir... hatte mal wieder meinen Lieblingsstempel im Einsatz und das ist dabei rausgekommen:
...coloriert mit Distress-Kissen und Tombows......mehr gibts heute nicht :) ... aber bestimmt in den folgenden Tagen wieder!

Wünsche Euch einen tollen Sonntag,

liebe Grüße Simone

Freitag, 10. Juli 2009

**...Freitag = F R E I tag...**

... wie es der Name ja schon sagt, hatte ich heute frei- Überstundenfrei. Ist eine prima Sache kann ich Euch sagen :) ... heute morgen ausschlafen, dann Frühstück im Bett und eine Runde Blog-Hopping und Inspirationen holen. Und dann frisch ans Werk! Die folgende Karte ist mit meinen neuen und gesammelten Ideen entstanden: eine monochrome Karte. Das Colorieren in einer Farbe ist nicht wirklich einfacher, denn es sollen ja Akzente bzw. Schatten gesetzt werden. Trotzdem finde ich, dass mir das ganz gut gelungen ist. Den Hintergrund habe ich auch selber gestaltet, die Idee hierzu habe ich auf einem Blog gefunden und das hat mir gut gefallen.
...coloriert mit Distress-Kissen in zwei verschiedenen braun-Tönen......und auch das Blümchen ist nach einer gesehenen Idee entstanden......diese Karte habe ich gestern noch "auf die Schnelle" gestaltet. Ein guter Freund wird morgen einen Fahrrad-Marathon fahren und hiermit möchte ich ihm viel Erfolg wünschen......und für eine ganz liebe Person habe ich diese Box mit dem Scor-It gefaltet um Schwangerschaftsvitamine zu verschenken......ich bin ja ganz vernarrt in die niedlichen Stempel von CC Design...
...und natürlich in rosa/braun :) ...Wünsche Euch nun ein wunderschönes Wochenende, lasst es Euch gutgehen

Liebe Grüße

Simone

Sonntag, 5. Juli 2009

**...Stempeltreffen mit Steffi...**

...am Samstag war ich mal wieder bei Steffi zu Besuch und wir haben es tatsächlich geschafft neben endlosem Quatschen, lecker Essen (yummi) und mit der kleinen Maus spielen ein wenig kreativ zu sein. Die Betonung liegt tatsächlich auf "ein wenig", denn ich habe lediglich eine Karte komplett fertiggestaltet und einen Mini-Abdruck coloriert. Naja, die Schnellsten waren wir ja noch nie *g*, dafür war es wieder wunderschön und ich bin mit einem guten Gefühl nach Hause gefahren...

Und hier nun die entsprechende Karte:
...*hüstel* ja, wieder rosa/braun... aber bald ist dieser Farb-Vorrat aufgebraucht...
...die Stempel sind aus dem neuen Magnolia-Kit... leider werden die Augen der Püppis immer größer...fällt nach der Coloration zum Glück nimmer so auf......und nochmals die Coloration, kaum zu glauben, aber dafür hab ich ca. 40 min. gebraucht......auch dieser Stempel ist aus dem Kit... und hah, schaut, ich kann auch andere Farben ;)...die Tilda hab ich mit 3-D Pads erhöht aufgeklebt......und noch eine Muffin-Geburtstagskarte... nach einer Farb-Idee von Imke......was für mich rosa/braun ist, ist für Imke nämlich türkis/braun... dachte mir, das könnte ich auch mal probieren...
Ansonsten ging die Woche einfach wieder wie im Fluge vorbei. Neben zwei wunderschönen Tagen, die ich bei strahlendem Sonnenschein im Freibad verbracht habe, war ich noch fleissiger Umzugshelfer. Kaum zu glauben, wieviele Umzugskartons in einen Polo reingehen... Nach einem Tag Kartons/Kisten schleppen kam am nächsten Tag der Putzmarathon. Allerdings ließ sich das tatsächlich nur mit einer Flasche Sekt, Handschuhen bis zum Ellenbogen (besser wäre ein Ganzkörperschutzanzug gewesen) und viel lauter Musik ertragen. Die neue Wohnung meiner Freundin wurde extrem schmuddelig hinterlassen, ich hatte wirklich Angst am nächsten Tag vor lauter Ekel mit einen Ganzkörperherpes aufzuwachen. Aber ich hatte Glück. Wahrscheinlich konnte dieser sich durch die Massen an Putzmittel und Gerüche, die ich in den paar Stunden aufgenommen hatte, nicht durchsetzen... Ich habe 3 Stunden und ca. 1 Liter Rapid-Reiniger gebraucht um das Badezimmer "Fußpilzfrei" zu bekommen. Aber ansonsten ist die Wohnung ein Traum und ich freue mich vor allem, dass meine Freundin nun "ihren Traum" leben kann...

Hoffe ihr hattet ein tolles Wochenende, meines war
mindestens sooooooo schön :)

Liebe Grüße

Simone


@ Lieblings-Schwester Caro: ein Bibbele ist ein kleines Küken und damit ist meine Freundin gemeint, die aufgrund ihrer Fasnachtszunft (die "Eierknacker") ein Bibbele ist.

@Imke: leider ist mein Post eine Woche zu spät *g*, hoffe Du freust Dich trotzdem :)